Versklavung

Versklavung ist ein Begriff aus der Synergetik, der Lehre vom Zusammenwirken von Energien und Kräften. Energien stehen immer im Wettbewerb. Die stärkste Energie bringt schwächere Energien dazu, sich unterzuordnen. Der Laserstrahl entsteht durch Versklavung. Eine Regierung bestimmt, was im Land passiert. Das Grundgesetz ist das stärkste Gesetz. Anderen Gesetze müssen sich dem Grundgesetz unterordnen. Charismatische Persönlichkeiten bringen andere Menschen dazu, ihnen zu folgen. Im Unterbewusstsein versklaven starke Ordnungsparameter Schwächere, bestimmen so die eigene Wahrnehmung und damit alle bewussten sowie unbewussten Handlungen. Diese Beispiele könnten unendlich weiter geführt werden.

Verbundenheitstraining
Passwort zurücksetzen